Die Cave des Bernunes : ein Familienweingut,

das für den Respekt vor der Natur, dem Produkt und dem Terroir steht.

Die Einzigartigkeit des Terroirs des Bernunes wird mit einer exklusiven Auswahl an Terroir Gutsweinen gewürdigt.

Bei seiner Gründung im Jahr 1987 war das Weingut «Les Bernunes» in Chippis, Wallis, noch ein relativ kleiner Betrieb. Damals wurden die Weine noch im Keller des familieneigenen Hauses vinifiziert. Dank konsequenter Aufmerksamkeit und einem respektvollen Arbeiten im Weinberg konnte das Weingut mit den Jahren wachsen und für immer höhere Qualität sorgen. 1994 baute die Familie Zufferey dann schliesslich eine Kellerei. Im Jahr 2013 wurde der Betrieb erneut erweitert: Dabei entstanden unter anderem eine Weinwerkstatt, ein Barrique-Keller, ein Empfangsbereich und eine Terrasse mit einem wunderschönen Blick auf den Weinberg.

Der Familienbetrieb hat fünf bis sechs Mitarbeitende, die während der Vor- und Hauptlese durch Gelegenheitskräfte unterstützt werden.

Inzwischen wird das Wissen und Know-how schon an die nächste Generation weitergegeben.

Auch weiterhin steht dabei der Respekt vor der Natur, dem Produkt und dem Terroir im Vordergrund, ebenso wie der Anspruch, der Einzigartigkeit des Terroirs des Bernunes Ausdruck zu verleihen. Für die gesamte Familie Zufferey steht die Qualität des Produkts im Zentrum der Arbeit – die exklusive Auswahl an Terroir Gutsweinen spiegelt dies auf besondere Weise wider. Mehr über das Weinsortiment erfahren

Kontaktieren Sie uns

Die Cave des Bernunes – Arbeiten im Weinberg

Wir bearbeiten unsere Weinberge mit viel Respekt und konsequenter Aufmerksamkeit.

Um eine erstklassige Traubenqualität zu gewährleisten, werden Blatt- und Rebschnitt auf jede Parzelle und jeden Rebstock individuell abgestimmt. Darüber hinaus regulieren wir die Erträge, um eine optimale und homogene Reife zu gewährleisten.

Auch die Bodenbearbeitung erfolgt für jede
Parzelle entsprechend der speziellen Bedürfnisse. Zur Förderung einer hohen Artenvielfalt und des Bodenlebens werden viele Parzellen begrünt. In einigen Parzellen wird der Boden mit Pferd und Pflug bearbeitet, um einen besonders behutsamen Umgang mit der Natur zu gewährleisten.

Vinifizierung zwischen Tradition und Innovation

Jedes Jahr werden an einem kleinen Teil der Ernte auch moderne Techniken ausprobiert, insgesamt setzen wir bei der Vinifizierung jedoch auf Altbewährtes.

Auf diese Weise soll die organoleptische Qualität (Vorzüge) des Weines geschützt werden und die Authentizität des Produkts gewahrt bleiben. Ein kleiner Teil der Weine wird für zwei Jahre im Barrique ausgebaut. Die Cave des Bernunes freut sich über Ihren Besuch: freitags und samstags während der Öffnungszeiten sowie nach Vereinbarung.